Aktuelles 2019 / 2020

!!! Wichtige Information: LSE zur Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs/ Stand: 24.04.2020 !!!

LSE Maskenpflicht und Hygieneregeln

LSE-Fahrgastinformation


!!! Wichtige Information / Stand: 23.04.2020 !!!

Anmeldung für die 5. Klasse an der Elbauenschule Gartow

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Sie können Ihr Kind ab sofort bis zum 29.05.2020 an unserer Schule anmelden:

Bitte reichen Sie dazu folgende Unterlagen ein:

• ausgefüllter Schüleraufnahmebogen (siehe www.elbauenschule.de ➨ Formulare)

• Kopie des letzten Zeugnisses

• evtl. Erklärungen zur Sorgeberechtigung



Basketballer der Elbauenschule erkämpften 3. Platz beim Bezirksfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Stade

Am 05.02.2020 um 06.30 Uhr machten sich unsere Basketballer der Wettkampfklasse IV (Geburtsjahrgänge 2007-2010) auf den Weg nach Stade. Dort trafen sie auf drei weitere Mannschaften dieser Altersklasse, die sich für das Bezirksfinale (Regierungsbezirk Lüneburg) qualifiziert hatten. Die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt, dass man dort immer auf sehr starke Gegner trifft. Das war auch dieses Mal wieder so. Die Mannschaften des Vincent- Lübeck- Gymnasiums und des Gymnasiums Eichenschule Scheeßel waren mit ihren ligaerfahrenen und physisch überlegenen Spielern nicht in Bedrängnis zu bringen. Beide Spiele haben wir sehr hoch verloren. Nun kam es auf das letzte Spiel des Tages an. Das musste gewonnen werden, um noch Platz 3 im Turnier zu erreichen. Nach sehr nervösem Beginn und einem 0:6 Rückstand gelang es uns, mit Kampfgeist in der Verteidigung und überwiegend guten Entscheidungen im Angriff, das Spiel zu drehen. Am Ende freuten sich unsere Jungs über ein 20:8 und den 3. Platz beim Bezirksfinale. Alle wissen aber auch, dass an vielen Elementen des Basketballspiels weiter fleißig trainiert werden muss.

Für unsere Schule standen folgende Spieler auf dem Feld:
Kevin Fürste, Emil Hennings, Jeramy Drahs (Klasse 5)
Anton Gaarzmann, Connor Schröder, Dyllan Schröder (Klasse 6)
Linus Selch, Laurenz Loyal und Yves Benecke (Klasse 7)
Danke für eure Einsatzbereitschaft und euer faires Verhalten auf dem Spielfeld.


Unser Abend vorm Advent am 28.11.2019



Vorlesetag in der Elbauenschule Gartow wieder ein ganz besonderer Tag!

Am Freitag, den 15.11. fand wie in jedem Jahr der bundesweite Vorlesetag in der Grundschule der Elbauenschule Gartow statt. Dieser Tag wird national an vielen Schulen durchgeführt und von der Stiftung Lesen und vielen Initiativen und Organisationen unterstützt. Grundschulleiterin Alexandra Vey hatte zum Lesen Vertreterinnen und Vertreter des öffentlichen Lebens der Samtgemeinde Gartow eingeladen. Vorgelesen haben neben Gräfin Anna v. Bernstorff, die Bürgermeisterin Frau Geldmacher, die ehemaligen Schulleiterinnen Elke Steiling und Mechthild Rehwinkel, der Vorsitzende des Samtgemeindeausschusses Schule und Soziales Matthias Gallei, sowie der Schulleiter Andreas Widow und die Schulsozialarbeiterin Regine Limbart. In vier Räumen trafen sich die Kinder mit den Vorleserinnen und Vorlesern in gemütlichen Runden bei Kerzenschein. Vorgelesen würden neben Klassikern wie Pettersson und Mama Muh oder Räuber Hotzenplotz auch neue Geschichten und für die Kinder und Vorleser ist es immer wieder ein ganz besonderer Tag. Die Schule organisierte als Dankeschön ein Kuchenbuffet und man unterhielt sich noch angeregt über Schule früher und heute und ist sich sicher, im kommenden Jahr wieder zum Vorlesetag einzuladen. Lesen und Vorlesen ist in der heutigen schnellen digitalen Zeit für alle Kinder wichtig. Die Schule unterstützt dies auch durch die eigene kleine Bibliothek und Angebote zur Erweiterung der Lesekompetenz.


Sich bewegen für einen guten Zweck…

… so war das Motto des nun schon zum 11. Mal stattfindenden Spendenlaufes des Onkologischen Netzwerkes in Dannenberg, initiiert von der Apotheke Seepassage.
Zum 1. Mal war nun auch die GOBS Gartow mit zehn teilnehmenden Grund- und Oberschülern sowie drei Lehrkräften mit von der Partie. Am 13.09.2019 liefen die GOBS-Teilnehmer, begleitet von lauten und rhythmischen Klängen der Trommelgruppe „Xamba“ aus dem Wendland, eine der drei Strecken über 2,1 km, 4,2 km oder 10,5 km. Auch das Wetter hat es an diesem Tag gut mit uns gemeint, sodass wir alle mit viel Spaß und Freude unsere Runde/n drehten und uns auch gerne vom Publikum anfeuern ließen! Noch am selben Tag konnte man sich seine eigene Urkunde abholen, auf die man zu Recht stolz sein darf!
Im nächsten Jahr hoffen wir, dass wir mit einer noch deutlich größeren Teilnehmerzahl unserer Schule an dem ONW-Lauf teilnehmen werden!

Fotos und Bericht von Maren Hövermann

Projekttag: Feuerwehr am 29.08.2019

Einen Projekttag rund um die Aufgaben der Feuerwehr hat die Elbauenschule Gartow unter der Verantwortung von Katharina Lohse und den beiden Brandschutzerziehern Hannah Sander und Lars Schulze mit den Jahrgängen 1 bis 5 gemeinsam mit 15 Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Gartow, unter der Anleitung von Ortsbrandmeister Karsten Sander, im sommerlichen August 2019 durchgeführt.
Es wurden einen Vormittag von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr klassenweise acht Stationen bearbeitet. Die Freiwillige Feuerwehr Gartow hatte sich dabei viel Mühe gegeben und ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.
Es gab einen verdunkelten „Suchraum“, eine Atemschutz- und Einsatzkleidungvorführung, die Kinder lernten Notrufe abzusetzen, das große Löschfahrzeug wurde den Kindern erklärt und sie durften auch mal einsteigen. Außerdem stand den Kindern eine Spiele- und Malstation, wo Wissenswertes zur Feuerwehr in kleinen Heften erklärt wurde. In der Oberschule bot eine aufregende Station Feuerexperimente im Chemieraum an.
So ein anschaulicher Unterricht macht allen Beteiligten Spaß und führt spielerisch an ernste Lerninhalte wie Situationen, in denen den Kindern Gefahr droht, wenn sie nicht richtig reagieren.
Den Kindern wurde die Einsatzkleidung und die Gerätschaften der Feuerwehr vorgeführt um im Ernstfall den Kindern die Angst zu nehmen und sie ggf. schnell auffinden zu können.
Die Schule bedankte sich bei der Feuerwehr für dieses große ehrenamtliche Engagement. Viele Aktive hatten sich extra Urlaub genommen.
Man war sich einig, diesen Tag zu wiederholen. Die Sicherheit der Kinder spielt in der Elbauenschule und in der Samtgemeinde Gartow eine große Rolle.

Sportabzeichentag 2019 – Sportlichste Klasse gesucht?

Schon seit vielen Jahren verbinden wir den „Sportabzeichentag“ in Gartow mit dem Wettbewerb „Sportlichste Klasse“. Auch beim diesjährigen Sportabzeichen Tag am 12.09.2019, gaben die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 10 der Grund- und Oberschule ihr Bestes, um ein möglichst gutes Ergebnis zu erlangen.
Neben den sportabzeichenrelevanten Disziplinen 800m- Lauf, Ballwurf, Standweitsprung und Sprint wurde der sportliche Teamgeist unserer Lernenden herausgefordert durch die Disziplinen Hindernisstaffel, Weitsprung- Wettbewerb, Zielweitwurf und Zweifelderball. In den Wertungsgruppen Klasse 1/2, 3/4, 5/6, 7/8 und 9/10 traten die Klassen gegeneinander an.
Dass jeder Wert für die Klasse wichtig ist, führt zu einem intensiveren Gemeinschaftserlebnis und ist für viele Schülerinnen und Schüler zusätzliche Motivation, sich so richtig anzustrengen.

Das sind unsere sportlichsten Klassen 2019 und neue Besitzer des Wanderpokals:
Klasse 2b, Klasse 4b, Klasse 6, Klasse 7a, Klasse 9

Herzlichen Glückwunsch!

Einschulungsfeier am 17.08.2019

In das Schuljahr 2019/20 wurde 13 Schülerinnen und Schüler in die Klasse 1 (Zebraklasse) der Elbauenschule Gartow eingeschult. Die Klassenlehrerin ist Lisa Hundert.
Das Einschulungstheaterstück „Alle Mäuse lernen lesen“ zeigten die dritten Klassen unter der Leitung von Frau Wellmann und Herrn Bußmann.

Noch ein kleiner Nachtrag zum Schuljahr 2018 / 2019:
Wald-Biosphären-Spiele

In Kooperation mit dem Biosphärenreservat Elbtalaue und den Niedersächsischen Landesforsten fanden am 01.Juli 2019 die ersten Wald-Biosphären-Spiele für den 3. Jahrgang der Grundschule Gartow statt. Die Schülerinnen und Schüler durchliefen in besonders naturnahen Waldstücken nahe dem Gelände des Waldkindergartens Gartow interessante Stationen zu naturkundlichen und nachhaltigen Themengebieten. Für die Teams mit den meisten Punkten gab es am Ende der Spiele zur Freude der Kinder wertvolle Preise, wie Brotdosen und Trinkflaschen aus Edelstahl.
Im nächsten Schuljahr sollen diese Waldspiele für mehr Kinder wiederholt werden.
Den passenden Zeitungsartikel hierzu finden Sie unter Presse 2018 / 2019.